Lade Veranstaltungen

« Alle Ausfahrten

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schwanenschlösschen Freiberg

Durch den herrlichen Tharandter Wald geht es in Richtung Freiberg. Wir besichtigen den Dom und gehen ins „Schlössel“ Kaffee trinken.

9. Februar 13:00 - 18:00

Das bezaubernde Schwanenschlösschen erhebt sich majestätisch am Ufer des Sees, umgeben von einer ruhigen und idyllischen Naturkulisse, die zum Träumen einlädt.

Erleben Sie mit uns eine landschaftlich reizvolle Fahrt durch den schönen Tharandter Wald nach Freiberg. Die Fahrt in die geschichtsträchtige Stadt Freiberg führt durch grüne Wälder und über reizvolle Straßen. Unser Ziel ist der mächtige Dom von Freiberg, der bei einem Rundgang interessante Einblicke in die Geschichte und Architektur der Region gibt.

Im Anschluss an die Besichtigung besuchen wir das gemütliche Schwanenschlösschen, wo wir uns bei Kaffee und Kuchen entspannen können. Dort erwartet Sie nicht nur eine einladende Atmosphäre, sondern auch leckere Köstlichkeiten, die Ihren Gaumen verwöhnen werden.

Schwanenschlösschen und Tharandter Wald bieten den idyllischsten Rahmen für einen entspannten Spaziergang. Verbringen Sie einen unvergesslichen Tag in Freiberg und lassen Sie sich von der Natur, der Geschichte und den Genüssen dieser Region verzaubern.

Details

Datum:
9. Februar
Zeit:
13:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Schwanenschlösschen
Meißner Ring 33
Freiberg, Sachsen 09599 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar

Die Ganztagesausflüge beginnen um 9 Uhr. Sie dauern ca. 6 bis 7 Stunden. Die Halbtagesfahrten gehen von 13 bis 18 Uhr.

Sie werden von mir persönlich von der Haustür abgeholt und zum Ende unserer Reise dort auch wieder abgesetzt.